Teneriffa Urlaub

- Familienurlaub Teneriffa

- Ferienhaus Teneriffa

- Flüge Teneriffa

- Hotel Teneriffa

- Pauschalreisen Teneriffa

Informationen

- Flughafen

- Sehenswürdigkeiten

- Silvester

Service

- Impressum & Kontakt

- Wetter Teneriffa

Playa de las Teresitas

Playa de las Teresitas

Clubhotel RIU Buenavista

Clubhotel RIU Buenavista

Loro Parque, Orca Show

Orca Show im Loro Parque

Hotel RIU Garoe, Teneriffa

Hotel RIU Garoe in Puerto de la Cruz

Silvester auf Teneriffa

Silvester auf Teneriffa: Mit roten Fahnen Neujahr entgegen

Rot ist in Spanien nicht nur die Farbe der `Muleta´, des roten Tuches für den Stierkampf, sondern auch die Farbe für das Glück. Dementsprechend kleiden sich auch die Einwohner der Kanaren zur Silvesternacht gerne in leuchtende Rotfarben und begrüßen das neue Jahr mit bunten Straßenfesten.

Dazu gehören aber nicht nur die `roten Fahnen´, sondern auch Kirchenglocken, Weintrauben und Cava. Denn genau in dieser Reihenfolge wird die spanische Silvestertradition des Weintraubenessens gepflegt: Dabei setzt zunächst der mitternächtliche Glockenschlag ein, wozu je eine Traube gegessen wird.

Danach werden die Trauben mit einem großen Schluck prickelndem Cava hinuntergespült und jedem Anwesenden ein herzliches `Feliz Año Nuevo´ gewünscht. Dass dabei Musik, Feuerwerk und Tanz nicht fehlen dürfen, lässt sich während Silvester auf Teneriffa vor allem in den Küstenstädtchen erleben. Denn hier wird traditionell bis um 5 Uhr früh ausgelassen der Jahreswechsel gefeiert.

Feierlaune unterm Palmenhimmel

Silvester auf Teneriffa zu feiern, macht nicht nur Sonnenanbetern richtig viel Spaß, sondern auch Wanderer kommen dabei voll auf ihre Kosten. So locken zum Beispiel die zahlreichen Aussichtpunkte vom höchsten Berg Spaniens, dem Pico del Teide, zur kleinen Privatsilvesterfeier mit Panoramablick über die Inselfeuerwerke.

Wer lieber inmitten der feiernden Insulaner tanzt, der ist im Norden Teneriffas genau richtig. Denn hier wird Neujahr nicht von Hotelarrangements dominiert, sondern von der traditionellen Straßenparty auf der Placa. Insbesondere Puerto de la Cruz gilt hier als Geheimtipp.

Bis fünf Uhr morgens lässt es sich aber auch in den Touristikzentren Süd-Teneriffas wunderbar unter Palmen tanzen. Dabei lockt zum Beispiel das kleine Küstenstädtchen El Medano mit Live-Bands und Orchestern auf der Placa. Als Silvesterhochburg Teneriffas öffnen in Medano dann auch alle Restaurants, Bars und Clubs ihre Pforten für die ganze Nacht, sodass hier wirklich abwechslungsreich gefeiert werden kann.

Aber auch in Adeje und Granadilla bilden die Placas die Hauptanziehungspunkte für all jene, die Silvester auf Teneriffa gerne unter freiem Himmel feiern. Als Höhepunkte locken dabei die lokalen Silvesterfeuerwerke, die von den Gemeinden oder auch von einzelnen Hotels gezündet werden. Zudem feuern vielerorts auch Privatleute ihr eigenes kleines Privatfeuerwerk ab.

Passende Reiseangebote für Silvester auf Teneriffa gibt es auch auf unseren umfangreichen und informativen Silvesterportalen www.silvesterreisen-silvesterurlaub.de, www.silvester-2018.info und www.silvesterreisen.tips.

Silvesterhotel auf Teneriffa

Wer die Angebote für Silvesterreisen nach Teneriffa studiert, hat die Qual der Wahl zwischen zahlreichen unterschiedlichen Hotelarrangements: Ob Silvesterbuffet mit Tanznacht, Gala-Dinner mit Feuerwerkshow oder Silvestermenu unterm Sternenhimmel, das Schönste an Silvester im Hotel auf Teneriffa ist immer noch die mediterrane Atmosphäre.

Unter Palmen Cava schlürfen, am Strand den zwölf Glockenschlägen lauschen und dabei die Füße in den warmen Sand stecken, die zahlreichen Hotels auf Teneriffa halten sowohl für Singles und Paare als auch für Gruppen und Familien interessante Arrangements bereit. 

 

Hotel RIU Garoe

Hotel RIU Garoe

RIU Palace, Teneriffa

Hotel RIU Palace

Wolkenmeer, Teneriffa

Wolkenmeer bei der Fahrt aus den Cañadas del Teide